"Jahr der Dankbarkeit"
Dankzeit in der Kirche in Zollchow
27. März 2016 um 17.00 Uhr

Das schwerste Wort heißt nicht Popocatepetl wie der Berg in Mexiko und nicht Chichicastenango wie der Ort in Guatemala und nicht Ouagadougou wie die Stadt in Afrika. Das schwerste Wort heißt für viele: Danke!
Das Danken wollen wir zusammen einüben, untereinander und auch Gott gegenüber, dem wir viel mehr verdanken als jedem Menschen.
Deshalb folgen wir dem Aufruf der evangelischen Kirchen zum „Jahr der Dankbarkeit“ und treffen uns zu einer monatlichen „Dankzeit“. Wir singen viele Lieder, preisen und danken Gott und hören eine Geschichte aus der Bibel. Das „Jahr der Dankbarkeit“ geht von Erntedank 2015 bis Erntedank 2016.
Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen!

Petra und Ulrich Nußbaum
Karin und Hans-Jürgen Falkenau

 

Gebet

„Preisen will ich dich
den Herrn,
von ganzem Herzen,
verkünden all deine Wundertaten.“
Psalm 9, 2